Schreinerei Geling.

Mehr als nur Möbel. Fenster. und Türen.

Zum Glück sind wir zu zweit – die perfekte Kombination von

langjähriger Erfahrung und jungem Können

schreinerei geling. mehr als nur möbel. fenster. und türen. philosophie.

Alfons Geling
Schreinermeister seit 1983

Max Geling
Schreinermeister seit 2011

Alfons Geling

1996 gründete ich die Schreinerei Alfons Geling. Als Dorfschreiner wollte ich die individuellen Wünsche meiner Kunden bedienen und suchte nicht die industrielle Schreinerarbeit. Es ist mir gelungen, mit fachmännischem und kreativem Rat meine Kundschaft zu überzeugen und viele gelungene und individuelle Schreinerarbeiten zu kreieren. Meine Kundschaft ist mir dafür dankbar. Die Lehrlingsausbildung ist für mich eine wichtige Investition in die Zukunft. Viele Lehrlinge habe ich vor der Zeit meiner Selbständigkeit und auch seit 1996 mit meinem Betrieb erfolgreich ausgebildet.

So entschied sich auch mein jüngerer Sohn Max 2006 für die Ausbildung zum Schreiner und erkannte 2011 mit Ablegen der Meisterprüfung, dass der Vater einen Beruf ausübt, den es zu beerben gilt. Dies muss ihn wohl dazu inspiriert haben in meine Fußstapfen zu treten. Dabei waren meine Schuhe zu klein! Denn Techniken wie Visualisierung, CAD-Zeichnen und Computer-Kommunikation gehören zur neuen Generation.

Max ́s Können und Wissen, sein Interesse und Engagement bereichern unser gemeinsames Wirken als Schreinermeister enorm und so stehen wir unserer Kundschaft zur Verfügung mit Erfahrung und Tradition gepaart mit Können und Moderne.


schreinerei geling. mehr als nur möbel. fenster. und türen. philosophie.


schreinerei geling. mehr als nur möbel. fenster. und türen. philosophie.

Max Geling

Als Sohn eines selbständigen Schreinermeisters wurde mir bereits ziemlich früh bewusst, was hinter einer Berufung zu diesem Beruf steckt. Heute mehr denn je ist es mir eine Freude und Ehre zugleich, an der Seite meines Vaters unseren Betrieb zu führen. Es ist wohl vor allem die Kombination zwischen seiner langjährigen und unbezahlbaren Erfahrung und meinen neuen Ideen, die uns zu einem unschlagbaren Team machen. Fast jeden Tag überrascht es mich, wie breit das Spektrum in unserem Beruf gefächert ist. Aber wenn man seinen Beruf, so wie ich, als Berufung sieht, dann nimmt man diese Herausforderung gerne an.

Vor allem das Zusammenspiel von traditioneller Handwerkskunst und modernem Design hat für mich einen hohen Stellenwert. So ist es für mich das Größte etwas zu Erschaffen, was Hand und Fuß hat, etwas Handfestes, etwas mit dem man sich identifizieren kann.